Gr├╝nes Band

Wo einst die Grenze die Menschen trennte, verbinden sich heute Geschichte und Gegenwart, Natur und Kultur. 

Vom Todesstreifen zur Lebensader

Der Eiserne Vorhang teilte bis zum Jahr 1989 Europa auf einer L├Ąnge von ├╝ber 12.500 Kilometern. Im Schatten dieser Grenze vom Eismeer bis zum Schwarzen Meer entwickelte sich ein monumentales Naturdenkmal - das Gr├╝ne Band Europa. Die ehemalige innerdeutsche Grenze verbindet heute neun Bundesl├Ąnder. Mit einer L├Ąnge von 763 Kilometern hat Th├╝ringen den mit Abstand gr├Â├čten Anteil an den 1.400 Kilometern Gr├╝nes Band Deutschland und tr├Ągt eine gro├če Verantwortung, das Gr├╝ne Band als Mahnmal und Lebensraum zu erhalten.

Mit Entscheidung des Landtages vom 9. November 2018 wurde das Gr├╝ne Band Th├╝ringen als Nationales Naturmonument (NNM) unter Schutz gestellt. Das Gesetz trat am 19.12.2018 in Kraft, es wurde im Gesetz- und Verordnungsblatt zusammen mit den im Schutzgebiet befindlichen Flurst├╝cken ver├Âffentlicht. Die zugeh├Ârige Schutzgebietskarte k├Ânnen Sie hier oder in den im ┬ž 2 Abs. 3 genannten Stellen einsehen.

Zahlreiche in ihrem Bestand stark bedrohte oder seltene Tierarten, wie der Schwarzstorch und das Braunkehlchen, haben im Schatten des Kalten Krieges ein bedeutendes R├╝ckzugsgebiet im Gr├╝nen Band gefunden. Seltene Pflanzen, die in anderen Teilen Deutschlands kaum noch vorkommen, wie das Helm-Knabenkraut, sind hier zu Hause.

Bisher wurden lediglich einzelne Abschnitte des Gr├╝nen Bandes als Naturschutzgebiete gesichert oder bieten einen vergleichbaren Schutz, etwa durch Natura 2000-Gebiete. Mit der Ausweisung des Gr├╝nen Bandes Th├╝ringen als Nationales Naturmonument ist ein einheitlicher Schutz des gesamten Gr├╝nen Bandes Th├╝ringen m├Âglich.

Der Stiftung Naturschutz Th├╝ringen wurde die Tr├Ągerschaft f├╝r dieses Schutzgebiet ├╝bertragen. Sie ist somit zust├Ąndig f├╝r die Erhaltung und Entwicklung dieses Schutzgebietes.

Wanderwege am Gr├╝nen Band

TOP-Wanderweg Hanstein-Teufelskanzel Beeindruckende und geschichtstr├Ąchtige Tour in der H├Âhebergregion mit herrlichen Ausblicken: Erleben Sie die Magie ...
TOP-Grenzwanderweg Schifflersgrund Die vielf├Ąltige Natur des "Gr├╝nen Bandes", idyllische Fachwerkd├Ârfer und die Zeugnisse der Deutschen Teilung - das ...
Naturparkweg Leine-Werra Der Natur­park­weg Leine-Werra tr├Ągt das G├╝te­siegel des Deutschen Wander­ver­bandes nicht umsonst: Als ...
Wanderer am Hof Sickenberg im Eichsfeld
Premiumweg P16 Asbach-Sickenberg Der Weg in der sog. Eichsfelder Schweiz und bietet spektakul├Ąre Aussichten vom Rande eines Muschelkalkplateaus, ...
Premiumweg P6 Heldrastein Der P6 ist eine sportliche Wandertour ├╝ber den Heldrastein bei Treffurt im Werratal am Gr├╝nen Band zwischen Hessen ...
Premiumweg P21 Point India Der Premiumweg P21 Point India verbindet das hessische L├╝derbach mit dem th├╝ringischen Ifta. Namengebend ist der Turm ...
Premiumweg P12 Mainzer Köpfe Deutsch-deutsche Geschichte ist hier am Gr├╝nen Band allgegenw├Ąrtig, aber auch der fr├╝here Einfluss des ...
Premiumweg P5 Plesse 9 Kilometer Rundtour ├╝ber die Plesse nahe Wanfried im Geo-Naturpark ...
Adolfsburg oberhalb von Treffurt im Werratal
Adolfsburgstieg Aussichtsreicher Rundwanderweg am oberen Rand des bisweilen mediterran anmutenden ...
Premiumweg P15 Graburg Ein Naturschutzgebiet mit Felsabbr├╝chen, Kalkfelsfluren und weiten Ausblicken erwartet Sie im Geo-Naturpark ...

Ausflugsziele mit Bezug zum Gr├╝nen Band

Blick auf die Adolfsburg, eine Schutzh├╝tte auf leicht bewaldetem Felsen bei Treffurt.
Adolfsburg Die Adolfsburg ist ein Muschelkalkberg, welcher zur Werra hin mit fast senkrechten Felsw├Ąnden abf├Ąllt. Auf 378 Metern ...
Burg Normannstein oberhalb von Treffurt
Burg Normannstein Die romanische Burg Normannstein wurde wahrscheinlich ab dem 9. Jahrhundert errichtet und um 1200 durch das ...
Burgruine Hanstein Die Burgruine Hanstein, eine der imposantesten und Burgruine Mitteldeutschlands, thront majest├Ątisch auf einem Berg im ...
Dietzenr├Âder Stein Der Dietzenr├Âder Stein, ein hoher Berg und Aussichtsfelsen, im westlichen Teil des Eichsfeldes gelegen auf einer H├Âhe ...
Franziskanerkloster Hülfensberg/Eichsfeld Der H├╝lfensberg gilt als wichtigster Wallfahrtsort der Region und beherbergt noch heute ein ...
Gedenkstätte Grenzmuseum Schifflersgrund Im Grenzmuseum Schifflersgrund wird die deutsch-deutsche Geschichte erlebbar. Bereits am 3. Oktober 1991 wurde der ...
Grenzturm Mahnmal Der Heimatverein Wendehausen betreut die im Original erhaltene einstige F├╝hrungsstelle. Hier werden die fr├╝heren ...
Heldrastein Auf 503 m H├Âhe ├╝berragt der Muschelkalkfels das Werratal. Als ÔÇ×K├Ânig des WerratalsÔÇť gilt er als einer der ...
Sch├Âner Ausblick in die Landschaft mit Werratal und dem Ort Lindewerra
Lindewerrablick Der Aussichtspunkt mit Aussichtsturm liegt oberhalb von Lindewerra direkt am TOP-Wanderweg ...
Stockmachermuseum Lindewerra
Stockmachermuseum Im kleinen Stockmachermuseum wird Entwicklung dieses einmaligen Handwerkszweiges dokumentiert und der Werdegang eines ...
Teufelskanzel bei Lindewerra Die Teufelskanzel, ein gro├čer Buntsandsteinfelsen, befindet sich oberhalb vom Stockmacherdorf Lindewerra auf genau 452 ...