TOP-Wanderweg Normannstein Rundweg (12,02km)

Aussichtreicher Rundwanderweg entlang mediterran anmutender Kalksteinhänge und der malerischen Fachwerkstadt Treffurt.

Strecke:
12,02km
Dauer:
3 Std. 35 Min.
Schwierigkeit:
mittel
Aufstieg:
312m
Abstieg:
312m
Höhenprofil
Start:
Wanderparkplatz "Hand" oberhalb Burg Normannstein
Ziel:
Wanderparkplatz "Hand" oberhalb Burg Normannstein
Wegmarke:
Link zum Tourenportal

Sie werden zum externen Portal (outdooractive) weitergeleitet.

TOP-Wanderweg Normannstein

Vom Wanderparkplatz »Hand« oberhalb der Burg Normannstein führt die ca. 12 Km lange Route über ebene Wege durch die attraktive Kulturlandschaft des Werratals zum Rastplatz »Lindenhecke«, von dem man einen 360° Fernblick genießen kann. Sonnenliegen laden zum Verweilen ein. Im weiteren Wegeverlauf können botanische Raritäten wie Orchideen sowie Kunstwerke entlang des »Ars Natura« Weges bewundert werden. Nachdem man die malerische Stadt Treffurt hinter sich gelassen hat, führt der Weg über die »Adolfsburg«, einem Aussichtspunkt mit weitem Blick ins Werratal und auf das Stadtgebiet von Treffurt, zum Ausgangspunkt zurück. Dabei passiert man die ehrwürdige Burg Normannstein. Ein anschließender Abstecher in die Fachwerkstadt Treffurt lohnt sich!

Wegbeschreibung

Der Weg kann grundsätzlich in beide Richtungen begangen werden. Er verläuft überwiegend auf relativ ebenen Schotter-, Wald- und Wiesenwegen. Im Bereich der Adolfsburg nimmt die Steigung etwas zu und der Untergrund wird steinig. Wegpunkte beim Wandern im Uhrzeigersinn: Wanderparkplatz "Hand" - "Lindenhecke" - Aussichtspunkt "Hasenbaum" - Sülzenberg - Mainzer Hof - Normannsteinquelle - Adolfsburg - Burg Normannstein - Wanderparkplatz "Hand"

Interaktive Karte

Diese Webseite verwendet eine interaktive Karte von Google Maps. Beim Abruf und Betrieb der Karte werden personenbezogenen Daten an Dritte weitergegeben. Weiterhin werden für den Abruf und Betrieb der Karte personenbezogenen Daten außer den technisch notwendigen erhoben. Die Karte verwendet Cookies.

Karte dennoch anzeigen


Hinweis: Für die Darstellung der Wege und touristischen Anbieter nutzen wir die Thüringer Tourismusdatenbank ThüCAT.

Nicht verpassen

Burg Normannstein

Seit dem frühen 12. Jahrhundert wacht der Normannstein über die Fachwerkstadt Treffurt im ...

Lindenhecke

Der 446 Meter hohe Muschelkalkberg gehört zum Dorf Schierschwende in der Landgemeinde Südeichsfeld. Er bietet freie Fernsicht ins südliche Eichsfeld, ...

Schierschwende

Das einst evangelische Gutsdorf Schierschwende, erstmals erwähnt in der Wüstungsurkunde 1390 und 1407 und später geschichtlich als Dorf um 1545, liegt in ...

Treffurt

Viel sehenswertes Fachwerk lässt sich in der Treffurter Altstadt, aber auch in den alten Ortskernen der Stadtteile ...

Hotel1601

Im Jahr 1601 erbaut und 2020 liebevoll barrierefrei und rollstuhlgerecht grundrestauriert, erwarten Sie 13 Zimmer mit insgesamt 27 Betten, die auch über ...