Datenschutz

DatenschutzerklÀrung

Mit der folgenden DatenschutzerklĂ€rung möchten wir Sie darĂŒber aufklĂ€ren, welche Arten Ihrer personenbezogenen Daten (nachfolgend auch kurz als "Daten“ bezeichnet) der Naturpark Eichsfeld-Hainich-Werratal zu welchen Zwecken und in welchem Umfang verarbeitet. Die DatenschutzerklĂ€rung gilt fĂŒr alle von uns durchgefĂŒhrten Verarbeitungen personenbezogener Daten, sowohl im Rahmen der Erbringung unserer Leistungen als auch insbesondere auf unseren Webseiten, in mobilen Applikationen sowie innerhalb externer OnlineprĂ€senzen (nachfolgend zusammenfassend bezeichnet als "Onlineangebot“). Im Hinblick auf die verwendeten Begriffe, wie      z. B. „Verarbeitung“ oder „Verantwortlicher“ verweisen wir auf die Definitionen im Artikel 4 der Verordnung (EU) 2016/679 (Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO)) bzw. unter Punkt 16 dieser DatenschutzerklĂ€rung.

Die verwendeten Begriffe sind nicht geschlechtsspezifisch.

Stand: 15. November 2022

 

1. Kontaktdaten des Verantwortlichen

Name und Anschrift des Verantwortlichen

ThĂŒringer Ministerium fĂŒr Umwelt, Energie und Naturschutz (TMUEN)
vertreten durch den StaatssekretÀr
Beethovenstraße 3

99096 Erfurt


Tel.: +49 361 57 100 (Behördenzentrale)

Fax: +49 361 57 3911939

E-Mail: poststelle@tmuen.thueringen.de

 

Innerorganisatorisch fĂŒr die Datenverarbeitung verantwortlich:

Dienststelle: 

Naturpark-Verwaltung
Naturpark-Eichsfeld-Hainich-Werratal
FĂŒrstenhagen, Dorfstraße 40

37318 Lutter

E-Mail-Adresse: poststelle.ehw@nnl.thueringen.de

Telefon: + 49 361 57 3915000

 

2. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten

ThĂŒringer Ministerium fĂŒr Umwelt, Energie und Naturschutz (TMUEN)
Datenschutzbeauftragter
Beethovenstraße 3

99096 Erfurt

Tel.: +49 361 57 100 (Behördenzentrale)

Fax: +49 361 57 3911939

E-Mail: datenschutzbeauftragter@tmuen.thueringen.de

 

3. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung 

Beim Aufrufen unserer Website https://naturpark-ehw.de werden durch den auf Ihrem EndgerÀt zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporÀr in einem sogenannten Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • Nutzungsdaten (z.B. besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten)
  • Meta-/Kommunikationsdaten (z. B. GerĂ€te-Informationen, IP-Adressen)

DarĂŒber hinaus werden 

  • Bestandsdaten (z.B. Namen, Adressen)
  • Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Telefonnummer)
  • Inhaltsdaten (z.B. Texteingaben, Fotografien, Video)

von uns verarbeitet, sofern Sie diese durch Eingabe oder Hochladen angeben.

 

4. Kategorien betroffener Personen

Besucher und Nutzer des Onlineangebots (Nachfolgend zusammenfassend als „Nutzer“ bezeichnet.)

 

5. Zwecke der Verarbeitung

Eine abschließende und zugleich ĂŒbersichtliche AufzĂ€hlung aller Aufgaben ist nicht möglich. Die Datenverarbeitung liegt im öffentlichen Interesse (Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe e der Verordnung (EU) 2016/679 und § 16 Abs. 1 ThĂŒringer Datenschutzgesetz (ThĂŒrDSG)). Die folgende Aufstellung enthĂ€lt einige maßgebliche Zwecke und Rechtsgrundlagen fĂŒr die Datenverarbeitung der bei Ihnen erhobenen Daten nach Artikel 13 Absatz 1 Buchstabe c) der Verordnung (EU) 2016/679 (DS-GVO):

 

  • Kontaktanfragen und Kommunikation
  • Sicherheitsmaßnahmen
  • Reichweitenmessung
  • Verwaltung und Beantwortung von Anfragen
  • Profile mit nutzerbezogenen Informationen
  • Bereitstellung unseres Onlineangebotes und Nutzerfreundlichkeit
  • Informationstechnische Infrastruktur.

 

6. Maßgebliche Rechtsgrundlagen

Wir verarbeiten ĂŒber unsere Webseite personenbezogene Daten auf der Basis von Artikel 6 Abs. 1 Buchstaben a und e EU-DS-GVO. Sofern sich aus Ihren Anfragen, die Sie per Kontaktformular ĂŒbermitteln, Schriftverkehr ergibt, richtet sich die Speicherdauer der Daten nach den Bestimmungen der Richtlinie ĂŒber die Aufbewahrung von Schriftgut in der Verwaltung des Freistaats ThĂŒringen. 

 

7. Dauer der Speicherung personenbezogener Daten / Protokollierung

Der Zugriff auf unser Onlineangebot wird in Form von so genannten "Server-Logfiles" protokolliert. Die Zugriffsdaten werden anonymisiert erhoben und fĂŒr statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung des Onlineangebots verwendet.

Die anfallenden Verbindungsdaten werden in Anlehnung an die „Allgemeine Richtlinie zur Nutzung des zentralen Internetzugangs, des Mailsystems und der zentralen IP-TK-Vermittlung des Corporate Network (CN) des Freistaats ThĂŒringen“ protokolliert und spĂ€testens nach 21 Tagen gelöscht, sofern nichts Anderes gilt (ĂŒbermittelte Daten in Kontaktformularen, E-Mail und Verwendung von Matomo). Zweck der Protokollierung ist die Aufrechterhaltung der Systemsicherheit, die Analyse und Korrektur technischer Fehler im Netz und die Optimierung der Leistung des Webservers. 

 

8. Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern

Zur Bereitstellung unseres Onlineangebotes nutzen wir Speicherplatz, RechenkapazitÀt und Software, die wir von einem entsprechenden Serveranbieter (auch "Webhoster" genannt) mieten oder anderweitig beziehen.

Dienstanbieter:
ALL-INKL.COM - Neue Medien MĂŒnnich, Inhaber: RenĂ© MĂŒnnich, Hauptstraße 68, D-02742 Friedersdorf

Ein entsprechender Auftragsverarbeitungsvertrag wird dazu abgeschlossen.

 

9. Anonyme Datenverarbeitung

Eine Speicherung personenbezogener Daten findet grundsĂ€tzlich nicht statt. FĂŒr die Nutzung einzelner interaktiver Services unserer Seite können sich aber abweichende Regelungen ergeben. Falls Sie einen solchen Service (wie z.B. Kontaktformulare, E-Mail-Service oder Bestellung von Publikationen) in Anspruch nehmen möchten, mĂŒssen wir zur Bearbeitung Ihrer Anfrage personenbezogene Daten verarbeiten. Hierunter fallen Angaben wie z.B. Ihr Name, Ihre Postanschrift und/oder Email-Adresse. FĂŒr diese Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten werden Sie an der entsprechenden Stelle unseres Internetportals um Ihre ausdrĂŒckliche Einwilligung gebeten.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten in der Regel nur in dem Umfang, wie Sie uns diese selbst ĂŒber das Internetportal zur VerfĂŒgung stellen. Sollten ausnahmsweise weitere personenbezogene Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens erforderlich sein, werden Sie diesbezĂŒglich ergĂ€nzend um eine ausdrĂŒckliche Einwilligung gebeten.

 

10. ErgÀnzende Hinweise zur Kontaktaufnahme per Kontaktformular

Wenn Sie innerhalb unseres Onlineauftritts Daten ĂŒber ein Formular eingeben und ĂŒbersenden, so erklĂ€ren Sie sich per Opt-In-Verfahren damit einverstanden, dass wir Ihre Angaben fĂŒr die Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden. Ihr Anliegen wird dort von den fĂŒr das jeweilige Thema zustĂ€ndigen Personen bearbeitet.

Eine Weitergabe an sonstige Dritte findet grundsĂ€tzlich nicht statt, es sei denn geltende Datenschutzvorschriften rechtfertigen eine Übertragung oder wir sind dazu gesetzlich verpflichtet. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen, was dann aber die Beantwortung Ihrer Anfrage unmöglich machen kann.

 

11. ErgÀnzende Hinweise zur Kontaktaufnahme per E-Mail

Wenn Sie sich per E-Mail an uns wenden, wird Ihre E-Mail auf unserem E-Mail-Server gespeichert. Durch die Poststelle und die zustĂ€ndigen Bearbeiter wird die Nachricht im E-Mail-System und im Verwaltungsinformationssystem verarbeitet. Sie wird ĂŒber die Leitungsebene zur Bearbeitung ĂŒbergeben.  

Die Angabe personenbezogener Daten in der E-Mail erfolgt zunĂ€chst freiwillig, Ihre Daten werden sodann auf Grundlage von Artikel 6 Abs. 1 Buchst. e, Abs. 2 DS-GVO in Verbindung mit § 16 Abs. 1 ThĂŒrDSG sowie ggf. von Artikel 6 Abs. 1 Buchst. a), b) oder c) DS-GVO weiterverarbeitet.

 

12. ErgÀnzende Hinweise zur Barrieremeldung

Über die Barrieremeldung erhalten wir als Betreiber der Website wichtige Informationen zum Abbau von Barrieren. Zudem erhalten wir Informationen darĂŒber, wie hĂ€ufig Probleme von Nutzenden angesprochen werden. Die Barrieremeldung ist daher von entscheidender Bedeutung fĂŒr die steige Verbesserung der Barrierefreiheit.

Nach § 12b Abs. 2 Nr. 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 2 Satz 1 Behindertengleichstellungsgesetz des Bundes (BGG) sind wir verpflichtet, den Nutzenden unserer Website die Möglichkeit zu geben, elektronisch mit uns Kontakt aufzunehmen, um uns beispielsweise vorhandene Barrieren zu melden. Wir sind verpflichtet, innerhalb eines Monats auf das Feedback zu antworten. Zu diesem Zweck verarbeiten wir die zur AufgabenfĂŒllung erforderlichen Daten.

Relevante personenbezogene Daten sind Kontaktdaten (Name, Vorname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer). Sie sind nicht verpflichtet, Ihre Kontaktdaten anzugeben. Wenn Sie Ihre Kontaktdaten nicht nennen, können wir Ihnen nicht auf Ihr Feedback antworten und Ihnen nicht mitteilen, welche Maßnahmen wir gegebenenfalls aufgrund Ihrer Meldung getroffen haben. Es besteht keine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemĂ€ĂŸ Art. 22 Abs. 1 und 4 DS-GVO. 

 

13. Webanalysedienste

Die Webanalyse (auch als "Reichweitenmessung" bezeichnet) dient der Auswertung der Besucherströme unseres Onlineangebotes und kann Verhalten, Interessen oder demographische Informationen zu den Besuchern, wie z.B. das Alter oder das Geschlecht, als pseudonyme Werte umfassen. Mit Hilfe der Reichweitenanalyse können wir z.B. erkennen, zu welcher Zeit unser Onlineangebot oder dessen Funktionen oder Inhalte am hĂ€ufigsten genutzt werden oder zur Wiederverwendung einladen. Ebenso können wir nachvollziehen, welche Bereiche der Optimierung bedĂŒrfen. 

Neben der Webanalyse können wir auch Testverfahren einsetzen, um z.B. unterschiedliche Versionen unseres Onlineangebotes oder seiner Bestandteile zu testen und zu optimieren.

Sofern nachfolgend nicht anders angegeben, können zu diesen Zwecken Profile, d.h. zu einem Nutzungsvorgang zusammengefasste Daten angelegt und Informationen in einem Browser, bzw. in einem EndgerĂ€t gespeichert und aus diesem ausgelesen werden. Zu den erhobenen Angaben gehören insbesondere besuchte Webseiten und dort genutzte Elemente sowie technische Angaben, wie der verwendete Browser, das verwendete Computersystem sowie Angaben zu Nutzungszeiten. Sofern Nutzer sich mit der Erhebung ihrer Standortdaten uns gegenĂŒber oder gegenĂŒber den Anbietern der von uns eingesetzten Dienste einverstanden erklĂ€rt haben, können auch Standortdaten verarbeitet werden.

Es werden ebenfalls die IP-Adressen der Nutzer gespeichert. Jedoch nutzen wir ein IP-Masking-Verfahren (d.h., Pseudonymisierung durch KĂŒrzung der IP-Adresse) zum Schutz der Nutzer. Generell werden im Rahmen von Webanalyse, A/B-Testings und Optimierung keine Klardaten der Nutzer (wie z.B. E-Mail-Adressen oder Namen) gespeichert, sondern Pseudonyme. D.h., wir als auch die Anbieter der eingesetzten Software kennen nicht die tatsĂ€chliche IdentitĂ€t der Nutzer, sondern nur die fĂŒr die Zwecke der jeweiligen Verfahren in deren Profilen gespeicherten Angaben.

Rechtsgrundlagen: Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DS-GVO)).    Weitere Hinweise zu Verarbeitungsprozessen, Verfahren und Diensten:

Matomo: Bei Matomo handelt es sich um eine Software, die zu Zwecken der Webanalyse und Reichweitenmessung eingesetzt wird. Im Rahmen der Nutzung von Matomo werden Cookies erzeugt und auf dem EndgerĂ€t der Nutzer gespeichert. Die im Rahmen der Nutzung von Matomo erhobenen Daten der Nutzer werden nur von uns verarbeitet und nicht mit Dritten geteilt. Die Cookies werden fĂŒr einen maximalen Zeitraum von 13 Monaten gespeichert: matomo.org/faq/general/faq_146/; 

Software Matomo (www.matomo.org), einem Dienst des Anbieters InnoCraft Ltd., 150 Willis St, 6011 Wellington, Neuseeland, („Matomo“) werden auf Basis unseres berechtigten Interesses an der statistischen Analyse des Nutzerverhaltens zu Optimierungs- und Marketingzwecken gemĂ€ĂŸ Art. 6 Abs. 1 lit. f

DS-GVO Daten gesammelt und gespeichert.

 

14. Umgang mit Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, bzw. sonstige Speichervermerke, die Informationen auf EndgerĂ€ten speichern und Informationen aus den EndgerĂ€ten auslesen. Cookies können ferner zu unterschiedlichen Zwecken eingesetzt werden, z.B. zu Zwecken der FunktionsfĂ€higkeit, Sicherheit und Komfort von Onlineangeboten sowie der Erstellung von Analysen der Besucherströme. 

Speicherdauer: Im Hinblick auf die Speicherdauer werden die folgenden Arten von Cookies unterschieden:

TemporÀre Cookies (auch: Session- oder Sitzungs-Cookies): TemporÀre Cookies werden spÀtestens gelöscht, nachdem ein Nutzer ein Online-Angebot verlassen und sein EndgerÀt (z.B. Browser oder mobile Applikation) geschlossen hat.

Permanente Cookies: Permanente Cookies bleiben auch nach dem Schließen des EndgerĂ€tes gespeichert. So kann beispielsweise der Login-Status gespeichert oder bevorzugte Inhalte direkt angezeigt werden, wenn der Nutzer eine Website erneut besucht. Ebenso können die, mit Hilfe von Cookies, erhobenen Daten der Nutzer zur Reichweitenmessung verwendet werden. Sofern wir Nutzern keine expliziten Angaben zur Art und Speicherdauer von Cookies mitteilen (z.B. im Rahmen der Einholung der Einwilligung), sollten Nutzer davon ausgehen, dass Cookies permanent sind und die Speicherdauer bis zu zwei Jahre betragen kann.

Allgemeine Hinweise zum Widerruf und Widerspruch (Opt-Out): Nutzer können die von ihnen abgegebenen Einwilligungen jederzeit widerrufen und zudem einen Widerspruch gegen die Verarbeitung entsprechend den gesetzlichen Vorgaben im Art. 21 DS-GVO einlegen. Nutzer können ihren Widerspruch auch ĂŒber die Einstellungen ihres Browsers erklĂ€ren, z.B. durch Deaktivierung der Verwendung von Cookies (wobei dadurch auch die FunktionalitĂ€t unserer Online-Dienste eingeschrĂ€nkt sein kann). Ein Widerspruch gegen die Verwendung von Cookies zu Online-Marketing-Zwecken kann auch ĂŒber die Websites optout.aboutads.info und www.youronlinechoices.com erklĂ€rt werden.

 

15. Plugins und Tools

YouTube mit erweitertem Datenschutz

Diese Website bindet Videos der YouTube ein. Betreiber der Seiten ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Wir nutzen YouTube im erweiterten Datenschutzmodus. Dieser Modus bewirkt laut YouTube, dass YouTube keine Informationen ĂŒber die Besucher auf dieser Website speichert, bevor diese sich das Video ansehen. Die Weitergabe von Daten an YouTube-Partner wird durch den erweiterten Datenschutzmodus hingegen nicht zwingend ausgeschlossen. So stellt YouTube – unabhĂ€ngig davon, ob Sie sich ein Video ansehen – eine Verbindung zum Google DoubleClick-Netzwerk her.

Sobald Sie ein YouTube-Video auf dieser Website starten, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Des Weiteren kann YouTube nach Starten eines Videos verschiedene Cookies auf Ihrem EndgerĂ€t speichern oder vergleichbare Wiedererkennungstechnologien (z.B. Device-Fingerprinting) einsetzen. Auf diese Weise kann YouTube Informationen ĂŒber Besucher dieser Website erhalten. Diese Informationen werden u. a. verwendet, um Videostatistiken zu erfassen, die Anwenderfreundlichkeit zu verbessern und Betrugsversuchen vorzubeugen.

Gegebenenfalls können nach dem Start eines YouTube-Videos weitere DatenverarbeitungsvorgÀnge ausgelöst werden, auf die wir keinen Einfluss haben.

Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO dar. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Einwilligung die Speicherung von Cookies oder den Zugriff auf Informationen im EndgerĂ€t des Nutzers (z.B. Device-Fingerprinting) im Sinne des TTDSG umfasst. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

Weitere Informationen ĂŒber Datenschutz bei YouTube finden Sie in deren DatenschutzerklĂ€rung unter: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

 

16. Rechte der betroffenen Personen

Sie haben das Recht, eine BestĂ€tigung darĂŒber zu verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden, ggf. auf Auskunft ĂŒber diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend Art. 15 EU-DS-GVO.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen gem. Artikel 7 Abs. 3 DS-GVO mit Wirkung fĂŒr die Zukunft zu widerrufen.

Widerspruchsrecht

Sie können der kĂŒnftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Artikel 21 DS-GVO jederzeit widersprechen.

Recht auf Berichtigung

Sie haben entsprechend Artikel 16 DS-GVO das Recht, die VervollstÀndigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.

Löschung von Daten, Recht auf DatenĂŒbertragbarkeit

Die von uns erhobenen und verarbeiteten Daten werden nach Maßgabe der Art. 17 und 18 EU-DS-GVO gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschrĂ€nkt. Sofern nicht im Rahmen dieser DatenschutzerklĂ€rung ausdrĂŒcklich angegeben, werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie fĂŒr ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie fĂŒr andere und gesetzlich zulĂ€ssige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschrĂ€nkt, d.h. die Daten werden gesperrt und nicht fĂŒr andere Zwecke verarbeitet.

Beschwerderecht

Sie haben nach Artikel 77 DS-GVO das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht rechtmĂ€ĂŸig erfolgt.

ThĂŒringer Aufsichtsbehörde:

ThĂŒringer Landesbeauftragte fĂŒr den Datenschutz und die Informationsfreiheit
HĂ€ĂŸlerstraße 8
99096 Erfurt

 

E-Mail: poststelle@datenschutz.thueringen.de

Telefon: +49 361 57 39112900

FAX:+49 361 57 39112904

Beachten Sie, dass sich Datenschutzbestimmungen und Handhabungen zum Datenschutz laufend Ă€ndern können. Im Zuge der Weiterentwicklung unserer Internet-Seiten und der Implementierung neuer Technologien können auch Änderungen dieser DatenschutzerklĂ€rung erforderlich werden. Es ist daher ratsam und erforderlich, sich ĂŒber VerĂ€nderungen der gesetzlichen Bestimmungen, DatenschutzerklĂ€rungen und der Praxis von kommerziellen Dienstanbietern, laufend zu informieren.