Sachbearbeiters/Sachbearbeiterin Arten- und Biotopschutz

Stellenausschreibung

Fürstenhagen / Erfurt. In der Verwaltung des Naturparks Eichsfeld-Hainich-Werratal mit Sitz in 37318 Fürstenhagen ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle eines/einer

Sachbearbeiters/Sachbearbeiterin Arten- und Biotopschutz

unbefristet zu besetzen.

Weiterlesen …

Freie Stellen im Naturparkzentrum zu besetzen

Engagier dich für die Natur!

Fürstenhagen. Ab September können engagierte Personen mit Interesse für Natur und Umweltbildung im Naturpark Eichsfeld-Hainich-Werratal einen Bundesfreiwilligendienst oder ein Freiwilliges Ökologisches Jahr absolvieren. „Wir suchen junge Menschen, die Lust haben, mit Kindern und Jugendlichen zu arbeiten und sich für die heimische Natur und den Schutz der Umwelt einsetzen möchten“, wirbt Uwe Müller von der Naturparkverwaltung.

Weiterlesen …

Interaktive Ausstellung in der Vogelschutzwarte Seebach

Thüringer Naturlandschaften aus der Vogelperspektive

Interaktive Ausstellung der Nationalen Naturlandschaften Thüringens in der Staatlichen Vogelschutzwarte Seebach zu Gast

Fürstenhagen / Seebach. Vom 12. April bis 13. Mai 2018 sind Interessenten aller Altersgruppen, insbesondere Schulklassen, in die Vogelschutzwarte Seebach eingeladen, sich interaktiv über die Nationalen Naturlandschaften Thüringens und die Arbeit der Vogelschutzwarte Seebach zu informieren.

Weiterlesen …

Eröffnungstour der WanderBus-Saison 2018

Osterwanderung zum Sonnenstein

Skywalk bei Holungen im Eichsfeld

Fürstenhagen / Holungen. Die Auftaktwanderung der diesjährigen Wanderbus-Saison steht unter dem Motto "Vom Eise befreit sind..." und findet am Ostermontag, dem 2. April 2018 statt.
Beginn der Wanderung ist um 11.00 Uhr am Parkplatz Sonnenstein mit einem steilen Aufstieg zum Gipfel. Hier kann man nicht nur die weite Rundumsicht bestaunen, sondern auch den neuen Skywalk betreten.

 

Weiterlesen …

Naturparkverwaltung gibt neuen Kalender heraus

Jahresprogramm 2018 vorgestellt

Fürstenhagen. Mit einem Rückblick auf das Jahr 2017 begann die Vorstellung des neuen Programms 2018 der Verwaltung des Naturparks Eichsfeld-Hainich-Werratal. „Mit 5.994 Teilnehmern an den geführten Touren 2017 haben wir die Marke von 6000 nur knapp verfehlt“, freut sich Uwe Müller, zuständig für Kommunikation und Tourismus in der Naturparkverwaltung über das hervorragende Ergebnis. 

Weiterlesen …

Mit dem WanderBus auf Tour

Auf den Spuren des Südeichsfelder Krippenweges

Fürstenhagen. Besuchen Sie mit dem Naturparkführer Stefan Sander am kommenden Sonntag, den 14. Januar ausgesuchte Weihnachtskrippen auf dem Südeichsfelder Krippenweg. Der Besuch von drei sehenswerten Kirchen und eine winterliche Wanderung sind die Höhepunkte dieser Tour.

 

Weiterlesen …

Naturparkzentrum Fürstenhagen

Wanderung am Neujahrstag

Naturparkzentrum in Fürstenhagen ist Startpunkt der Winterwanderung am Neujahrstag

Fürstenhagen. Traditionell startet die neue Veranstaltungssaison im Naturpark Eichsfeld-Hainich-Werratal mit einer Neujahrswanderung. Am 1. Januar um 13.30 Uhr ist es wieder soweit. Im Naturparkzentrum in Fürstenhagen begrüßt Dr. Johannes Hager alle Wanderfreunde recht herzlich. 

Hinweis: Die Naturparkausstellung im Wasserturm und der Imbiss mit Naturparkshop im Servicepunkt sind an am zweiten Weihnachtstag, Silvester und Neujahr sowie zwischen den Feiertagen ab 11.00 Uhr geöffnet.

Weiterlesen …

Naturparkzentrum und Imbiss in Fürstenhagen

Öffnungszeiten zwischen den Feiertagen

Imbiss am Naturparkzentrum auch über die Feiertage geöffnet

Fürstenhagen. Die Naturparkausstellung im Wasserturm und der Imbiss mit Naturparkshop im Servicepunkt sind an Heiligabend, am zweiten Weihnachtstag, Silvester und Neujahr sowie zwischen den Feiertagen ab 11.00 Uhr geöffnet.

Am ersten Weihnachtstag sind die Naturparkausstellung und der Servicepunkt mit Imbiss geschlossen.

Auszeichnung für Naturparkführerin Elisabeth Kätsch

Ehrenamtliches Engagement gewürdigt

Elisabeth Kätsch auf dem Baumkronenpfad

Fürstenhagen. Für ihr ehrenamtliches Engagement wurde die zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin (ZNL) Elisabeth Kätsch vom akuth e. V. (Arbeitskreis Umweltbildung Thüringen) ausgezeichnet. Der Verein würdigt damit das ehrenamtliche Engagement von Akteuren in den Bereichen Umweltbildung und Bildung für eine nachhaltige Entwicklung. Insgesamt wurden in diesem Jahr acht Akteure ausgezeichnet. Gefördert wird die Auszeichnung von der Thüringer Ehrenamtsstiftung.

Weiterlesen …

Gemeinde Marth und Stiftung FLEDERMAUS suchen kreative Nutzungskonzepte

Wiesenmühle auf Ideensuche

Marth/Erfurt. Die Wiesenmühle am Rand der Gemeinde Marth im Eichsfeld stand lange Zeit leer. Nachdem die früheren Bewohner – eine große Wohngemeinschaft – ausgezogen waren, wurde das Gebäude nicht mehr genutzt. Das Gebäude verfiel langsam und wurde zur Heimat einer Kolonie von rund 1.000 Großen Mausohren. Für die weitere Nutzung des Gebäudes suchen Gemeinde und Stiftung FLEDERMAUS nun nach Ideen.

Weiterlesen …

Uwe Müller

Öffentlichkeitsarbeit und Tourismus


Tel.: 0361 57 3915 646

uwe.mueller@nnl.thueringen.de

Sibylle Wagner

Umweltbildung


Tel.: 0361 57 3915 658

sibylle.wagner@nnl.thueringen.de