Große Entdeckerrunde durch das Werratal ab Eisenach - Thüringen Rundweg (69,99km)

Die Rundtour führt von Eisenach über verschiedene regionale und überreginale Radwege entlang der Werra durch das landschaftlich herrliche Werratal, den Naturpark Eichsfeld-Hainich-Werratal sowie am Rande den Nationalpark Hainich.
Strecke:
69,99km
Dauer:
5 Std. 16 Min.
Schwierigkeit:
mittel
Aufstieg:
189m
Abstieg:
183m
Höhenprofil
Start:
Bahnhof Eisenach
Ziel:
Markt Eisenach
Link zum Tourenportal

Sie werden zum externen Portal (outdooractive) weitergeleitet.

Große Entdeckerrunde durch das Werratal ab Eisenach - Thüringen

Die Tour startet in der Wartburg- und Lutherstadt Eisenach , berührt den  Nationalpark Hainich und führt durch eine der ältesten Städte Thüringens, Creuzburg mit der Burg Creuzburg . Ab hier geht es über den  Werratal-Radweg durch das landschaftlich wunderschöne Werratal bis nach Heldra. Unterwegs passieren Sie immer wieder kleine Ortschaften in schöner Lage mit sehenswerten Kirchen, restaurierten Fachwerkhäusern, alten Burgen und zahlreichen Anlegestellen, an denen sich eine Rast lohnt. Besonders in Mihla , Treffurt und dem  Stiftsgut Wilhelmglücksbrunn sollten Sie einen kleine Verschnaufpause einlegen. Ebenfalls einen kleinen Abstecher (zu Fuß) wert ist die  Burg Normannstein mit 3 Türmen aus dem 12. Jahrhundert bei Treffurt sowie dem Heldrastein , dem höchsten Berg im Werratal. Auf 305 Meter genießt man einen herrlichen Blick, weit über das Werratal hinaus. Auf dem Rückweg sollten Sie auf keinen Fall das Stiftsgut Wilhelmglücksbrunn verpassen. Ein Restaurant und ein Biomarkt verköstigen alle hungrigen Radfahrer. Alternativ können Sie ab Ifta auch über Pferdsdorf und Spichra nach Hörschel fahren. In Hörschel befindet sich dann der berühmte Rennsteigbeginn . Wenn Sie die große Runde abkürzen möchte, findet unter dem Punkt Anreise Hinweise dazu.

Wegbeschreibung

Eisenach Hauptbahnhof - Eisenach Markt - Herkules-Wartburg-Radweg bis Ecke Mühlhäuser Straße/Friedhofsstraße - Stregda - Neukirchen - Ütteroda - Creuzburg - Ebenau - Buchenau - Freitagszella - Ebenshausen - Frankenroda - Falken - Treffurt - Heldra - Schnellmannshausen - Hattengehau - Ifta - Creuzburg - Wilhelmsglücksbrunn - Spichra - Hörschel - Eisenach

Interaktive Karte

Diese Webseite verwendet eine interaktive Karte von Google Maps. Beim Abruf und Betrieb der Karte werden personenbezogenen Daten an Dritte weitergegeben. Weiterhin werden für den Abruf und Betrieb der Karte personenbezogenen Daten außer den technisch notwendigen erhoben. Die Karte verwendet Cookies.

Karte dennoch anzeigen


Hinweis: Für die Darstellung der Wege und touristischen Anbieter nutzen wir die Thüringer Tourismusdatenbank ThüCAT.

Nicht verpassen

Burg Creuzburg

Die mittelalterliche Höhenburg in Creuzburg liegt mitten im Ort wachend über dem Werratal. Sie gilt als Schwesternburg der Wartburg bei ...

Burg Normannstein

Seit dem frühen 12. Jahrhundert wacht der Normannstein über die Fachwerkstadt Treffurt im ...

Gottesackerkirche Creuzburg Die Gottesackerkirche ist das älteste kirchliche Gebäude Creuzburgs. Sie lag außerhalb der Stadtmauer. Im 11. Jahrhundert Marienkirche, im 13. ...
Heldrastein

Auf 503 m Höhe überragt der Muschelkalkfels das Werratal. Als „König des Werratals“ gilt er als einer der schönsten Aussichtspunkte der Region und ...

Werrabrücke Creuzburg Die Creuzburger Werrabrücke ist mit ihren sieben Bögen die älteste Natursteinbrücke nördlich des Mains. Die steinerne Brücke ...
Creuzburg

Mitten im grünen Herzen Deutschlands, dort, wo sich die Werra in jahrtausendelanger, mühevoller Kleinarbeit durch das Kalkgebirge gegraben hat, liegt die ...

Falken

Zwischen Werraufer und dem Höhenzug „Kahn“ liegt das Fachwerkdorf Falken. Rund um den alten Dorfanger mit seinen Linden reihen sich die gepflegten ...

Frankenroda

Die wunderschöne Lage lässt Frankenroda zum idealen Urlaubsgebiet für Freunde der Natur ...

Ifta

Treffurts südlichster Stadtteil ist ein landwirtschaftlich geprägtes Fachwerkdorf mit ca. 1100 Einwohnern. Die Iftaer sind für ihre lebendige ...

Mihla

Der Ortsteil Mihla liegt am Mittellauf der Werra und im Tal der Lauter, direkt am Südhang des Hainichs, in der Nähe des gleichnamigen Nationalparks. Der ...

Treffurt

Viel sehenswertes Fachwerk lässt sich in der Treffurter Altstadt, aber auch in den alten Ortskernen der Stadtteile ...

Der Blaue Schrank Seit vielen Jahren macht die Familie Becker Urlaub in den Regionen Deutschlands und vor allem an der Küste. Dort sind oft auch kleine süße ...
Hotel1601

Im Jahr 1601 erbaut und 2020 liebevoll barrierefrei und rollstuhlgerecht grundrestauriert, erwarten Sie 13 Zimmer mit insgesamt 27 Betten, die auch über ...