Thüringer Fernradwege - 05 -Unstrut-Werra-Radweg Streckenweg (112,99km)

Von der Hainleite durch das nördliche Thüringer Becken bis hinter den Hainich ...
Strecke:
112,99km
Dauer:
9 Std. 45 Min.
Schwierigkeit:
mittel
Aufstieg:
597m
Abstieg:
533m
Höhenprofil
Start:
Schönfeld bei Artern
Ziel:
Treffurt
Wegmarke:
Link zum Tourenportal

Sie werden zum externen Portal (outdooractive) weitergeleitet.

Thüringer Fernradwege - 05 -Unstrut-Werra-Radweg

Auf 113 km Länge verbindet der Radwanderweg Unstrut und Werra. Ausgangspunkt ist Artern. Über Bad Frankenhausen führt der Radweg in die Musik- und Bergstadt Sondershausen mit der ältesten befahrbaren Kaligrube der Welt. Von hier aus geht es vorbei am Freiziet- und Erholungspark Possen, ein Abstecher ist lohnenswert, über Ebeleben mit einem sehenswerten Schlosspark und Schlotheim in die altehrwürdige ehemalige Reichsstadt Mühlhausen mit Marienkirche und Thomas-Müntzer-Gedenkstätte. In der Divi-Blasii-Kirche hat Johann Sebastian Bach gewirkt. Weiter geht es über Oberdorla, in dessen Nähe sich der geografische Mittelpunkt Deutschlands und das Opfermoor, eine frühgeschichtliche Kultstätte befinden, nach Langula. Von dort aus lohnt sich ein kleiner Umweg über die "Rote Radroute" bis zum Craulaer Kreuz und auf der "Gelben Route" bis zum Baumkronenpfad. Lassen Sie sich von unberührter Natur und einer artenreichen Tierwelt faszinieren. Genießen Sie auf dem Baumkronenpfad ein fantastisches Panorama über den Baumwipfeln im UNESCO-Weltnaturerbe Nationalpark Hainich. Wieder in Langula, fahren Sie durch das Langulaer Tal bis zum "Alten Bahnhof" Heyerode, dem höchsten Punkt der Strecke. Bei Heldra gelangt man auf den Werratal-Radweg nach Treffurt mit der Burgruine Normannstein. Der Radweg ist für Familien, Naturliebhaber und Tourenradler geeignet. Der Unstrut-Werra-Radweg verläuft steigungsarm auf einem ehemaligen Bahndamm. Große Teile des Weges führen durch den Naturpark Kyffhäuser.

Wegbeschreibung

Schönfeld - Ringleben - Bad Frankenhausen - Rottleben - Hachelbich - Berka - Sondershausen - Oberspier - Ebeleben - Schlotheim - Mühlhausen - Oberdorla - Heyerode - Wendehausen - Treffurt - Heldra

Interaktive Karte

Diese Webseite verwendet eine interaktive Karte von Google Maps. Beim Abruf und Betrieb der Karte werden personenbezogenen Daten an Dritte weitergegeben. Weiterhin werden für den Abruf und Betrieb der Karte personenbezogenen Daten außer den technisch notwendigen erhoben. Die Karte verwendet Cookies.

Karte dennoch anzeigen


Hinweis: Für die Darstellung der Wege und touristischen Anbieter nutzen wir die Thüringer Tourismusdatenbank ThüCAT.

Nicht verpassen

Grenzhaus Heyerode

Es befindet sich etwa 600 m östlich der Ortslage von Heyerode an der heutigen Landesstraße 2104, die im Mittelalter als „Heerweg“ bezeichnete wurde ...

Diedorf

Nach neuesten Forschungen konnte nachgewiesen werden, dass Diedorf bereits im Jahre 817 urkundlich erwähnt wurde und somit 2017 auf ein 1200-jähriges ...

Heyerode

Die Eichsfeldgemeinde Heyerode liegt im Naturpark Eichsfeld-Hainich-Werratal im Unstrut-Hainich-Kreis in Thüringen. Die waldreiche Gegend mit überwiegend ...

Mühlhausen

Mühlhausen in Thüringen - erstmals 967 als ottonischer Pfalzort erwähnt - erlebt seine erste Blütezeit vom 13.-15. Jahrhundert. ...

Treffurt

Viel sehenswertes Fachwerk lässt sich in der Treffurter Altstadt, aber auch in den alten Ortskernen der Stadtteile ...

Wendehausen

Wendehausen liegt eingebettet in einem Talkessel, umgeben von hohen Laub- und Nadelwäldern. Die Herkunft des Namens ist nicht geklärt. Einige Quellen ...

Brauhaus zum Löwen

Das familiengeführte 3-Sterne-Superior Brauhaus zum Löwen liegt mitten in der historischen Altstadt von ...

Hotel1601

Im Jahr 1601 erbaut und 2020 liebevoll barrierefrei und rollstuhlgerecht grundrestauriert, erwarten Sie 13 Zimmer mit insgesamt 27 Betten, die auch über ...

Landgasthof Alter Bahnhof - Gastronomie

Unser Team heißt Sie mit bodenständiger Küche herzlich willkommen! ...

Landgasthof Alter Bahnhof - Übernachtungen

Ein Landgasthof wie aus dem Bilderbuch: Im Kinderbauernhof schnattern Enten um die Wette, die bunten Ferienhäuser liegen idyllisch zwischen Pferdekoppel ...