Naturparkweg Leine-Werra / Etappe 1 Etappenweg (24,47km)

Die erste Etappe des Naturparkweg Leine-Werra verläuft von Heilbad Heiligenstadt nach Martinfeld. Startpunkt ist der Marktplatz in Heiligenstadt. Von hier aus schlängelt sich der gut markierte Weg über rund 24,5 Kilometer durch das Obereichsfeld mit seinen charakteristischen bewaldeten Muschelkalkhügeln und gepflegten Fachwerkdörfern.

Strecke:
24,47km
Dauer:
7 Std. 5 Min.
Schwierigkeit:
schwer
Aufstieg:
656m
Abstieg:
643m
Höhenprofil
Start:
Heilbad Heiligenstadt (Marktplatz)
Ziel:
Martinfeld (Ortsmitte)
Wegmarke:
Link zum Tourenportal

Sie werden zum externen Portal (outdooractive) weitergeleitet.

Naturparkweg Leine-Werra / Etappe 1

„Übers Eichsfelder Plateau“

„Kommen Sie mal her. Es ist hier in der Tat reizvoll zu leben.“ schrieb Dichter Theodor Storm, der acht Jahre seines Lebens in Heiligenstadt verbrachte. Ein Besuch des „Theodor-Storm-Museums“ und des kulturhistorischen Eichsfeldmuseums empfehlen sich daher vorab.

Der Naturparkweg beginnt am Markt und führt zum Iberg hinauf. Der Abstecher zur Maienwand (ca. 200 m) wird mit einem wunderschönen Ausblick belohnt. Der Weg bleibt umsäumt von Buchenmischwäldern, bis hinter Lutter eines der bedeutendsten Eibenvorkommen Deutschlands mit mehr als 4500 wildwachsenden Eiben zu finden ist. 

In Fürstenhagen ist etwa die Hälfte der ersten Etappe geschafft. Im ehemaligen Bahnhof ist die Verwaltung des Naturparks zu finden. Ausstellung und Rastmöglichkeit laden zum Verweilen ein, bevor es auf dem alten Bahndamm weiter in Richtung Dieteröder Klippen geht. Im Wald zwischen Bernterode und Martinfeld versteckt sich am Weg eine Besonderheit des Eichsfeldes: ein Kalksinterbach, der den idyllischen Saugrundteich speist. Nach knapp 25 Kilometer Strecke ist schließlich das erste Etappenziel in Martinfeld erreicht. 

Wegbeschreibung

Heilbad Heiligenstadt Marktplatz - Iberghaus - Drei-Linden-Kapelle - Klöppelsklus - Maienwand - Lutter - Naturparkzentrum Fürstenhagen - Dieteröder Klippen - Bernterode - Saugrundteich - Martinfeld

Karte


Hinweis: Für die Darstellung der Wege und touristischen Anbieter nutzen wir die Thüringer Tourismusdatenbank ThüCAT.

Nicht verpassen

Dieteröder Klippen

Die Dieteröder Klippen, eine sich mehrere hundert Meter ziehende Abbruchkante aus Muschelkalk, befindet sich südöstlich von Dieterode, auf einer Höhe ...

Maienwand

Die Maienwand liegt im Heiligenstädter Stadtwald auf einer Höhe von etwa 437 Metern. Der Aussichtspunkt ist ein beliebtes Ausflugsziel mit einem ...

Naturparkzentrum Fürstenhagen

Das Naturparkzentrum Fürstenhagen mit Erlebnisgelände und Baumhaus, Kräuter-, Tast- und Duftbeeten, einem liebevoll angelegten Bauerngarten, der ...

Fürstenhagen

Fürstenhagen ist ein Ortsteil der Gemeinde Lutter und Teil der Verwaltungsgemeinschaft Uder. Im ehemaligen Bahnhof befindet sich heute das Naturparkzentrum ...

Heilbad Heiligenstadt

Heilbad-Heiligenstadt - Entdecken Sie Heilbad Heiligenstadt als eine faszinierende Gesundheits-, Urlaubs- und Wirtschaftsregion direkt am Mittelpunkt ...

Lutter

Lutter mit derzeit 641 Einwohnern (Stand: 31.12.2019), liegt etwa 5 km von Uder entfernt. Die Straße, die gleich am Ortseingang von Uder nach links von der ...

Martinfeld

Martinfeld ist eine malerische Ortschaft der Gemeinde Schimberg eingerahmt von zahlreichen Gipfeln der Eichsfelder ...

Landhaus "Am Westerwald"

Familiengeführtes Landhotel, Pinzgauer Zucht und eigenes Damwildgehege, Wanderungen durch qualifizierten Wanderführer, Jahresprogramm mit verschiedenen ...