Opfermoor Vogtei Niederdorla

Im Ausstellungsgebäude und dem angeschlossenen Freigelände können Besucher in die Lebens- und Glaubenswelt unserer hier siedelnden Vorfahren vom 6. Jh. vor bis ins 6. Jh. nach Christus eintauchen.

Adresse
Schleifweg 11
99986 Niederdorla
Anfahrt (externer Link)
+49 3601 756040
Entfernung

200m


Öffnungszeiten:
Di. Mi. Do. Fr. Sa. So. an Feiertagen
10:00 - 15:00 Uhr
Angaben ohne Gewähr. Quelle ThueCAT
Kontakt Link zum Anbieter

Sie werden zur externen Seite des Anbieter weitergeleitet.

Im Ausstellungsgebäude und dem angeschlossenen Freigelände können Besucher in die Lebens- und Glaubenswelt unserer hier siedelnden Vorfahren vom 6. Jh. vor bis ins 6. Jh. nach Christus eintauchen. Entdeckt wurden die ersten Funde beim Torfstechen und den nachfolgenden Ausgrabungen von 1957 bis 1964 unter Prof. Dr. Behm-Blanke. Die Ausstellung gibt es nun schon seit 1992. Im Ausstellungsgebäude können Funde, Repliken und Modelle von/aus der archäologischen Grabung besichtigt werden. Im Freigelände ist eine germanische Siedlung mit typischen Häusern des 3. Jh. rekonstruiert. Ein Rundweg führt zu 12 Heiligtümern aus über 1000 Jahren Glaubensgeschichte und Opfertätigkeit. Im direkt angrenzenden Aktionsgelände sind jährlich viele Kindergruppen und Schulklassen zu Besuch und üben sich im Bogenschießen und Speerwerfen sowie in der Brettchenweberei und in alten römischen und germanischen Spielen. Diese Gruppenbetreuung erfolgt auf Voranmeldung. Im Freigelände finden auch spezielle Aktionstage wie Germanen- und Römerfeste sowie die Feier zur Wintersonnenwende statt. Dieser Teil des Geländes kann auch nach Anmeldung privat gemietet werden.

Interaktive Karte

Diese Webseite verwendet eine interaktive Karte von Google Maps. Beim Abruf und Betrieb der Karte werden personenbezogenen Daten an Dritte weitergegeben. Weiterhin werden für den Abruf und Betrieb der Karte personenbezogenen Daten außer den technisch notwendigen erhoben. Die Karte verwendet Cookies.

Karte dennoch anzeigen


Hinweis: Für die Darstellung der Wege und touristischen Anbieter nutzen wir die Thüringer Tourismusdatenbank ThüCAT.

Nicht verpassen

Rote Route Die Rote Route verbindet die Stadt Mühlhausen mit dem Nationalpark ...
Niederdorla

Etwa 7 km vom Hainich in Richtung Mühlhausen liegt Niederdorla. Der zur Vogtei gehörende Ort hat ca. 1500 Einwohner und wurde erstmals im Jahr 1223 ...

So, 31.03. Kinder / Familien

Osterspaziergang mit Ostereiersuchen

Opfermoor, Schleifweg 11, 99986 Niederdorla

Der Osterhase versteckt für die Kinder bunte Eier im Freigelände Opfermoor. Es gibt Kaffee/Kuchen, Getränke und Leckeres vom Rost.

Sa, 20.–21.07. Fest / Markt

Germanenfest im Opfermoor

Freigelände der Austellung Opfermoor,Vogtei OT Niederdorla

Erleben Sie das Alltagsleben unserer Vorfahren wie vor 2000 Jahren! Mit alten Handwerkstechniken, Kräuterkunde, Axtwerfen und Bogenschießen.

So, 08.09. Kinder / Familien

Tag des offenen Denkmals

Opfermoor, Schleifweg 11, 99986 Niederdorla

Erleben Sie das Alltagsleben unserer Vorfahren wie vor 2000 Jahren! Mit alten Handwerkstechniken,Kräuterkunde, Axtwerfen und Bogenschießen.

Sa, 21.12. Kinder / Familien

Wintersonnenwende

Opfermoor, Schleifweg 11, 99986 Niederdorla

Geführte Wanderung über das Gelände des Opfermoores, Bräuche und Märchen aus alter Zeit, buntes Treiben um das Julfeuer.