Lindenhecke Schierschwende

Der 446 Meter hohe Muschelkalkberg geh├Ârt zum Dorf Schierschwende in der Landgemeinde Su╠łdeichsfeld. Er bietet freie Fernsicht ins su╠łdliche Eichsfeld, zum Hainich und westlichen Thu╠łringer Wald, u╠łbers Schnellmannsh├Ąuser Tal bis zur Rh├Ân, zum Heldrastein und Hohen Mei├čner. Die alten Gipfellinden sind als Naturdenkmal geschu╠łtzt.

Wanderer an der Lindenhecke bei Schierschwende
Adresse
99988 Schierschwende
Anfahrt (externer Link)

Der 446 Meter hohe Muschelkalkberg geh├Ârt zum Dorf Schierschwende in der Landgemeinde Su╠łdeichsfeld. Er bietet freie Fernsicht ins su╠łdliche Eichsfeld, zum Hainich und westlichen Thu╠łringer Wald, u╠łbers Schnellmannsh├Ąuser Tal bis zur Rh├Ân, zum Heldrastein und Hohen Mei├čner. Die alten Gipfellinden sind als Naturdenkmal geschu╠łtzt.

Interaktive Karte

Diese Webseite verwendet eine interaktive Karte von Google Maps. Beim Abruf und Betrieb der Karte werden personenbezogenen Daten an Dritte weitergegeben. Weiterhin werden f├╝r den Abruf und Betrieb der Karte personenbezogenen Daten au├čer den technisch notwendigen erhoben. Die Karte verwendet Cookies.

Karte dennoch anzeigen


Hinweis: F├╝r die Darstellung der Wege und touristischen Anbieter nutzen wir die Th├╝ringer Tourismusdatenbank Th├╝CAT.

Nicht verpassen

Naturparkweg Leine-Werra - Etappe 4 Die vierte und längste Etappe des Naturparkweg Leine-Werra führt von Lengenfeld unterm Stein bis Treffurt. Ein sehr abwechslungsreicher Abschnitt, ...
TOP-Wanderweg Normannstein

Aussichtreicher Rundwanderweg entlang mediterran anmutender Kalksteinh├Ąnge und der malerischen Fachwerkstadt ...

Schierschwende

Das einst evangelische Gutsdorf Schierschwende, erstmals erw├Ąhnt in der W├╝stungsurkunde 1390 und 1407 und sp├Ąter geschichtlich als Dorf um 1545, liegt in ...