Aussichtsplattform „Hainichblick“

Der 20 m hohe Aussichtsturm dokumentiert den beeindruckenden Wandel der Natur im südlichen Hainich und gewährt herrliche Ausblicke.

Adresse

Anfahrt (externer Link)

Öffnungszeiten:keine Öffnungszeiten hinterlegt
Angaben ohne Gewähr. Quelle ThueCAT
Kontakt Link zum Anbieter

Sie werden zur externen Seite des Anbieter weitergeleitet.

Der 20 m hohe Aussichtsturm dokumentiert den beeindruckenden Wandel der Natur im südlichen Hainich. Infotafeln machen auf Tiere aufmerksam und erläutern die Landschaft. Der Turm gewährt herrliche Ausblicke – auf den neu gepflanzten Waldstreifen des Wildkatzen-Rettungsnetzes vom Hainich über die Hörselberge bis zum Thüringer Wald, auf Werra-Bergland, Rhön und Eisenach mit der UNESCO-Welterbestätte Wartburg.  Am Fuße des 2011 errichteten Turmes können Sie anhand einer Fotodokumentation erahnen, welche Dynamik die Natur hier entfaltet. Auf dem Turm sowie in der Schutzhütte zu ebener Erde findet man eine Vielzahl an Informationen zur Landschaft, zu verschiedenen Tieren und dem "Rettungsnetz Wildkatze". Hoch oben von der Aussichtsplattform bietet sich nicht nur ein fantastisches Panorama; der Blick nach Süden schärft auch das Auge für den Schutz von Wildkatze und Co. Sehen Sie die Landschaft mit den Augen der Wildkatze und folgen Sie mit Ihrem Blick der einzigen sicheren Route nach Süden – dem Korridor zwischen Hainich und Thüringer Wald. Im Südwesten erstreckt sich Eisenach mit dem UNESCO-Weltkulturerbe Wartburg. An keiner anderen Stelle im Nationalpark ist die Verbindung der “Welterberegion Wartburg Hainich”, die Verbindung von Kultur und Natur, intensiver erlebbar als hier!

Interaktive Karte

Diese Webseite verwendet eine interaktive Karte von Google Maps. Beim Abruf und Betrieb der Karte werden personenbezogenen Daten an Dritte weitergegeben. Weiterhin werden für den Abruf und Betrieb der Karte personenbezogenen Daten außer den technisch notwendigen erhoben. Die Karte verwendet Cookies.

Karte dennoch anzeigen


Hinweis: Für die Darstellung der Wege und touristischen Anbieter nutzen wir die Thüringer Tourismusdatenbank ThüCAT.

Nicht verpassen

Hainichlandweg Wandern in der Welterberegion - Der Hainichlandweg lockt auf knapp 130 km zu jeder Jahreszeit mit seinen herrlichen Höhenzügen, fruchtbaren Auen ...
Wildkatzenpfad Der Wildkatzenpfad ist ein ca. 7 km langer, sehr gut beschilderter Rundweg. Der Weg ist Bestandteil des WWF-Projektes Thüringer Urwaldpfade und bietet die ...
Behringen

Eine erste urkundliche Erwähnung von Behringen geht auf die Jahre 776 – 815 ...

Hütscheroda

Eines der kleinsten aber wohl bekanntesten Dörfer der Gemeinde Hörselberg-Hainich ist das Wildkatzendorf ...