Effelder

Effelder ist ein weithin sichtbarer Ort – gekrönt vom „Eichsfelder Dom“.

Blick auf Effelder mit dem sogenannten Eichsfelder Dom
Adresse 37359 VG "Westerwald-Obereichsfeld"
Anfahrt (externer Link)
Kontakt Zur Webseite

Der Höhenort wurde 1215 erstmals urkundlich als Effeldere erwähnt. Der Name wird als „Apfelfeld“ gedeutet. Effelder liegt am Fuß des Hohen Rains, einem der höchsten Punkte des Eichsfelds mit 516,7 Metern. Der „Eichsfelder Dom“ auf dem Kirchberg krönt den knapp 1200 Seelen Ort und macht ihn über die Region hinaus bekannt. Ein Stationsweg entlang des Rains verbindet die Kirche mit der Marien-Kapelle auf dem Kapellenberg. Dörfliches Leben prägt Effelder. Dazu zählen die christlichen Feiertage und die Traditionsfeste, z.B. Kirmes und Schützenfest.

Interaktive Karte

Diese Webseite verwendet eine interaktive Karte von Google Maps. Beim Abruf und Betrieb der Karte werden personenbezogenen Daten an Dritte weitergegeben. Weiterhin werden für den Abruf und Betrieb der Karte personenbezogenen Daten außer den technisch notwendigen erhoben. Die Karte verwendet Cookies.

Karte dennoch anzeigen

Hinweis: Für die Darstellung der Wege und touristischen Anbieter nutzen wir die Thüringer Tourismusdatenbank ThüCAT.

Nicht verpassen

TOP-Wanderweg Effelder Rundwanderweg durch die Eichsfelder Landschaft mit sagenhaften Aussichtspunkten, historischen Stätten und natürlichen ...
Uhlenstein

Von der Felsstufe des Unteren Muschelkalks eröffnen sich oft fantastische Fernblicke, wie hier vom Rand des 465 m hohen ...