Bornhagen

Unweit des Dreiländerecks Thüringen-Hessen-Niedersachsen im Obereichsfeld liegt das beschauliche Dörfchen Bornhagen.

Blick auf das Dorf Bornhagen und die Burgruine Hanstein
Adresse Am Kulturzentrum 11
37318 Bornhagen
Anfahrt (externer Link)
Kontakt Zur Webseite

Trotz seiner geringen Einwohnerzahl hat der Orteinige Sehenswürdigkeiten, darunter die beiden Kirchen, die Burgruine Hanstein und das Wurstmuseum, welches die Eichsfelder Schlachttradition gleichsam authentisch wie charmant würdigt. Rund um das Wirtshaus „Klausenhof“ und die benachbarte evangelische Kirche können verschiedene historische Relikte entdeckt und bestaunt werden.

Interaktive Karte

Diese Webseite verwendet eine interaktive Karte von Google Maps. Beim Abruf und Betrieb der Karte werden personenbezogenen Daten an Dritte weitergegeben. Weiterhin werden für den Abruf und Betrieb der Karte personenbezogenen Daten außer den technisch notwendigen erhoben. Die Karte verwendet Cookies.

Karte dennoch anzeigen

Hinweis: Für die Darstellung der Wege und touristischen Anbieter nutzen wir die Thüringer Tourismusdatenbank ThüCAT.

Nicht verpassen

TOP-Wanderweg Hanstein-Teufelskanzel

Beeindruckende und geschichtsträchtige Tour in der Höhebergregion mit herrlichen Ausblicken: Erleben Sie die Magie von Burg Hanstein, dem Lindewerrablick ...

Burgruine Hanstein Burgruine Hanstein ist eine der berühmtesten und interessantesten Burganlagen Mitteldeutschlands. Sie wurde in ihrem jetzigen Ausmaß 1308 mit ...
Lindewerrablick

Der Aussichtspunkt mit Aussichtsturm liegt oberhalb von Lindewerra direkt am TOP-Wanderweg ...

Teufelskanzel bei Lindewerra


Die Teufelskanzel, ein großer Buntsandsteinfelsen, befindet sich oberhalb vom Stockmacherdorf Lindewerra auf genau 452 m Höhe. Der Felsen ist ein ...