Naturpark-Schulen Außerschulische Lernorte

Die Verwaltung des Naturparks Eichsfeld-Hainich-Werratal hat mit fünf Schulen in der Naturpark-Region Kooperationsverträge abgeschlossen.

Naturparke sind wichtige außerschulische Lernorte und tragen dazu bei Kinder und Jugendliche mit ihrer Natur, Kultur und Geschichte ihrer Heimatregion vertraut zu machen. Sie leisten damit einen essentiellen Beitrag regionale Identität und Heimatverbundenheit zu fördern und legen damit den Grundstein dafür, dass sich Kinder und Jugendliche als Erwachsene für ihre Region engagieren und Verantwortung übernehmen.


Im Sinne der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) arbeiten daher die Naturparke eng mit Schulen zusammen, um eine kontinuierliche Bildungsarbeit zu gewährleisten.

Vom sinnlichen Wahrnehmen der Natur, über ökologische Zusammenhänge, Gewässeruntersuchungen bis hin zu Seminarfacharbeiten – der Naturpark macht Bildung lebendig. Der Bedarf wird im Rahmen eines Jahresgesprächs geklärt. Hier informiert die Einrichtung auch über aktuelle Entwicklungen und Angebote des Naturparks. Gemeinsam werden Projekt- und Wandertage sowie Schülerfreizeiten geplant oder die Ausgestaltung von Schulhöfen besprochen.


Sibylle Wagner

Umweltbildung


Tel.: 0361 57 3915 005

sibylle.wagner@nnl.thueringen.de