Der Naturpark Eichfeld-Hainich-Werratal zeichnet sich durch eine vielfältige und schützenswerte Natur aus. Wir wollen Kinder und Erwachsene für die Natur sensibilisieren und für einen nachhaltigen Umgang mit ihr werben. Daher bieten wir verschiedene Umweltbildungsaktivitäten auf dem Gelände der Naturparkverwaltung in Fürstenhagen und im angrenzenden Buchenwald an. In Absprache und bei freier Kapazität sind auch Termine bei Ihnen vor Ort möglich.


Schon gewusst? Liebe Lehrer*innen,

Als anerkannter außerschulischer Lernort bestehen Unterstützungsmöglichkeiten für Schulen durch das Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport bei Besuchen des Naturparkzentrums. Nähere Informationen erhalten Sie hier:

 


Erlebnis
Naturparkzentrum

Wer kennt die Buche und ihre Nachbarn? Wie fühlt sich Rinde an? Bei einer kleinen Wald-Ralley auf dem Wald-Erlebnispfad des Naturparkzentrums lernt man die Vielfalt der Natur spielerisch kennen.

Eine kurze Führung durch die Naturparkausstellung im alten Wasserturm ergänzt das Angebot und bietet Spannendes über Geologie, Flora und Fauna des Naturparks.

Treffpunkt: Naturparkzentrum Fürstenhagen
Dauer: 1,5 - 2 Stunden
1. - 6. Klasse

Tümpeltag im Naturparkzentrum

Mit Becherlupe und Bestimmungsbuch werden die Tiere im und am Wasser erforscht. Erdkröte, Lurche und Libellenlarven können im Zeitraum von April bis Ende Mai bei uns erkundet werden.

Treffpunkt: Naturparkzentrum Fürstenhagen oder Harsberg
Dauer: ca. 1,5 - 2 Stunden
3. - 4. Klasse

Waldwanderung mit allen Sinnen

Entdecke die Geheimnisse des Waldes in der Umgebung des Naturparkzentrums Fürstenhagen auf einer Wanderung mit allen Sinnen.

Treffpunkt: Naturparkzentrum Fürstenhagen
Dauer: ca. 2 - 3 Stunden
Länge der Wanderung: ca. 2 - 3 km
Vor-/Grundschule

 

Expedition „Grünes Band“

Auf einem Teilstück der ehemaligen Grenze kann man Zeuge unserer Geschichte werden und die naturschutzfachliche Bedeutung des „Grünen Bandes“ verstehen.

Treffpunkt: Katharinenberg
Dauer: 3 - 4 Stunden
Länge der Wanderung: 3 - 4 km
ab 5. Klasse

Bei Interesse richten Sie Ihre Anfrage bitte an Stiftung Naturschutz Thüringen, Team Kommunikation, Frau Julia Wanek Tel.: 0361/57391 209  oder Mail: julia.wanek@snt.thueringen.de

Das Wildtier des Jahres 2020 – Der Maulwurf!

Lernt das Wildtier des Jahres in einem Umweltbildungsprogramm kennen! Spielerische Elemente vermitteln Wissen über die Merkmale, die Lebensweise, die Bedeutung und die Gefährdung dieser interessanten Tiere.

Treffpunkt: Naturparkzentrum Fürstenhagen
Dauer: ca. 1,5 bis 2 Stunden
Unkostenbeitrag: 1 € pro Kind
Vor-/Grundschule


Wir weisen Sie darauf hin, dass die Aufsichtspflicht während der Veranstaltung Ihnen obliegt! Bitte sorgen Sie für genügend Aufsichtspersonal.

Bitte achten Sie auf festes Schuhwerk, dem Wetter angepasste Kleidung und ausreichend Verpflegung. Der "Imbiss am Turm" auf dem Naturparkgelände hat von Dienstag bis Donnerstag 11:00 - 17:00 Uhr geöffnet.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gern telefonisch zur Verfügung.

Sibylle Wagner

Umweltbildung


Tel.: 0361 57 3915 005

sibylle.wagner@nnl.thueringen.de

Maria Trost

Rangerin

Tel.: 0361 57 3915 007

maria.trost@nnl.thueringen.de