| von Uwe Müller / Naturpark

Interaktive Ausstellung in der Vogelschutzwarte Seebach

Seebach. Vom 12. April bis 13. Mai 2018 sind Interessenten aller Altersgruppen, insbesondere Schulklassen, in die Vogelschutzwarte Seebach eingeladen, sich interaktiv über die Nationalen Naturlandschaften Thüringens und die Arbeit der Vogelschutzwarte Seebach zu informieren. Die gemeinsame Aktion der Thüringer Landesanstalt für Umwelt und Geologie und der Nationalen Naturlandschaften verdeutlicht einmal mehr, wie sich der Schutz der Natur und Umwelt mit regionalen Wirtschaftskreisläufen und dem Erhalt der Kulturlandschaft verbinden lässt und wie es gelingen kann, die Menschen der Region und ihre Nutzungsansprüche in die Entwicklung und Umsetzung von Schutzkonzepten zu integrieren.


„Entdecken Sie die Thüringer Naturlandschaften aus der Vogelperspektive“


Die Ausstellung kann von Montag bis Donnerstag in der Zeit von 8.00 Uhr bis 15.30 Uhr sowie am Freitag von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr besichtigt werden. An Wochenenden und Feiertagen sind Führungen und die Besichtigung der Ausstellung um 14:00 Uhr unter Anmeldung (Telefon 0361/573918000) möglich. Der Eintritt ist frei!

Die vielfältigen Landschaften Thüringens sind Lebensraum zahlreicher Pflanzen und Tiere. Die Thüringer Landesanstalt für Umwelt und Geologie und die Nationalen Naturlandschaften legen mit ihrer Arbeit den Grundstein, biologische Vielfalt auch für nachfolgende Generationen zu bewahren. Im Focus der Arbeit steht u.a. der Erhalt und Schutz der Vogelwelt Thüringens. Gemeinsame öffentlichkeitswirksame Veranstaltungen tragen dazu bei, Bürgerinnen und Bürger sowie Kinder und Jugendliche für den Schutz der Natur, insbesondere für den Vogel- und Fledermausschutz, zu sensibilisieren.

 

Interaktive Ausstellung der Nationalen Naturlandschaften Thüringens in der Staatlichen Vogelschutzwarte Seebach zu Gast
Kinder entdecken die interaktive Ausstellung
Staatliche Vogelschutzwarte Seebach

Vogelschutzwarte Seebach
- Wasserburg - 

Lindenhof 3
99998 Weinbergen/OT Seebach


Zurück