| von Michael Baller

Junior-Ranger werden belohnt

Stolz zeigen Max, Constantin, Leon, Emil und Finn Angelus ihr Geschenk für das erfolgreiche Absolvieren der Entdeckertüte mit Christina Tasch und Claudia Wilhelm
Stolz zeigen Max, Constantin, Leon, Emil und Finn Angelus ihr Geschenk für das erfolgreiche Absolvieren der Entdeckertüte mit Christina Tasch und Claudia Wilhelm

Aufgrund der Pandemie Situation war es der Naturparkverwaltung nicht möglich in die Schulen zu kommen und gemeinsam mit den Junior-Rangern in Küllstedt und Geismar spannende Projekte umzusetzen. Im Schuljahr 2020/2021 fanden kaum Termine mit den knapp 45 Kindern der Schul-AGs statt. Die Ranger*innen des Naturparks überlegten daher, wie sie diese Zeit überbrücken könnten. Gerade die Natur bot neben unzähligen Online-Meetings und klassischen Arbeitsblättern eine wertvolle Abwechslung. „Wir wollten die Kinder einladen hinaus in die Natur zu gehen. Eine Vielfalt an Aktivitäten wie das Beobachten von Pflanzen und Tieren, das Ausfüllen von Forscheraufträgen, die Aussaat von Blühmischungen, der Bau eines Dosen-Insektenhotels oder spannende Geschichten hielten die Entdeckertüten bereit.“ so Christoph Heckeroth, der die 18 Kinder der Küllstedter Junior-Ranger Gruppe betreut. Insgesamt mussten neun Aufträge in drei Entdeckertüten erfolgreich absolviert werden.

Claudia Wilhelm, Leiterin des Naturparks zeigte sich überrascht: „Ich war begeistert über die Einsendungen, die mit viel Liebe und Fleiß entstanden sind.“

Das dieses Engagement belohnt werden musste war allen klar. Daher entschied sich der Förderverein der Freunde des Naturparks Eichsfeld-Hainich-Werratals und des Nationalparks Hainich e.V. einen Gutschein für ein Familienerlebnis in der Naturparkregion zu finanzieren. „Die Kinder hatten die Möglichkeit den Gutschein frei unter den Naturpark Partnern auszuwählen. Das Wildkatzendorf Hütscheroda und der Baumkronenpfad standen hoch im Kurs! Gleichzeitig haben wir so die regionalen touristischen Leistungsträger unterstützt. Insgesamt wurden elf Gutscheine á 25,00 € besorgt.“ so Christina Tasch, Vorsitzende des Vereins. Sie überreichte heute fünf Kindern in der Grundschule Küllstedt die Gutscheine.

„Nun können die Sommerferien starten und die Junior-Ranger sind eingeladen ihre Heimat mit der Familie zu entdecken.“ äußert sich Astrid Kedziora, Leiterin der Grundschule. Das Projekt „Entdeckertüten“ ist somit beendet. Die Ranger*innen des Naturparks hoffen und freuen sich auf die Treffen im kommenden Schuljahr!
 

Als Naturparkforscher ausgestattet wurden Simon, Sarah und Ida verabschiedet durch Christina Tasch und Claudia Wilhelm
Als Naturparkforscher ausgestattet wurden Simon, Sarah und Ida verabschiedet durch Christina Tasch und Claudia Wilhelm

Ebenfalls wurden heute drei weitere Kinder mit einem Abschiedsgeschenk beglückt. Ida, Simon und Sarah verlassen die Schul-AG der Junior-Ranger, bedingt durch den Wechsel zur weiterführenden Schule. Damit Sie weiterhin viel Freude in der Natur haben, überreichte der Förderverein einen Tier- und Pflanzenführer und weitere Materialien.

Ansprechpartnerin für die Junior-Ranger und das Projekt „Entdeckertüten“ bei der Naturparkverwaltung ist Sibylle Wagner 0361 - 57 3915 005.

 

Sibylle Wagner

Umweltbildung


Tel.: 0361 57 3915 005

sibylle.wagner@nnl.thueringen.de

Claudia Wilhelm

Leiterin Naturparkverwaltung


Tel.: 0361 57 3915 001

claudia.wilhelm@nnl.thueringen.de


Zurück