| von Michael Baller

Sommertour, Teil 5

Flinsberg, Mittelpunkt Deutschlands
Flinsberg, Mittelpunkt Deutschlands

Heute begrüßte ich am Sitz der Naturparkverwaltung Daniel Fiedler. Er ist LEADER-Manager der RAG Eichsfeld über Thüringer Landgesellschaft mbH und Anne-Marie Born Mitarbeiterin im Regionalmanagement der Eichsfeldwerke GmbH.

Mein Thema des Tages die aktuellen Leader-Projekte in der Eichsfeldregion. Bereits in den ersten Monaten kann ich sagen, dass wir immer wieder Schnittpunkte mit Kommunen und damit verbundenen mit Regionalentwicklung haben.

LEADER folgt dem Bottom-up-Ansatz. Das bedeutet, dass die Menschen vor Ort die regionale Entwicklungsstrategie mitgestalten, Projekte zur Erhaltung der Lebensqualität anstoßen und umsetzen. Die europäischen Fördergelder sollen dazu beitragen, Neues und Innovatives in den ländlichen Regionen zu ermöglichen, das Miteinander zu stärken und dadurch die Zukunftsfähigkeit der Dörfer zu sichern. n Thüringen gibt es 15 LEADER-Regionen, die den gesamten ländlichen Raum abdecken. In jeder Region gibt es eine Regionale Aktionsgruppe (RAG), in der Akteure aus Vereinen und Verbänden, Unternehmen und Landwirtschaft, Politik und Bürgerschaft gemeinsam über die Verwendung der Fördermittel entscheiden.“ (Quelle: https://leader-thueringen.de/ueber_leader/)

Best practice Beispiele der Leader-Region Eichsfeld haben wir uns vor Ort angesehen. Wie beim Naturpark folgt das Leader-Programm vier Handlungsfeldern, die sich wiederum gut mit den Aufgaben des Naturparks denken, wie Tourismus und Erholung oder Natur und Landschaft.

 

1. „Umweltnahe Dorfmitte“ in Dieterode

Dieterode liegt im unmittelbaren Umfeld der Naturparkverwaltung. Der Ort lädt ein die Dieteröder Klippen zu entdecken. Ziel des Leaderantrages ist die Neugestaltung der Dorfmitte. Hier sollen u.a. ein Schwalbenhaus und ein Insektenhotel Platz finden, ein Blühstreifen für bunte Vielfalt im Ort sorgen, die Bushaltestelle bekommt ein Grün Dach und Sitzmöbel aus Holz laden zum Verweilen ein. Die Idee des Projektes unterstützt der Naturpark seit der 1. Minute – für uns ein Paradebeispiel wie Kommunen und Naturparke zusammenarbeiten können – getreu dem Motto „Mensch und Natur gehören zusammen“.

https://www.ershausen-geismar.de/verzeichnis/visitenkarte.php?mandat=163955

 

Märchenspielplatz in Mackenrode

2. Mackenrode - Märchenspielplatz

Mackenrode liegt an der Deutschen Märchenstraße. In der Ortsmitte gibt es einen idyllischen Dorfpark und verschiedenste Wanderwege streifen die Ortschaft. Ein Märchenpark lädt ein Hänsel und Gretel, dem Rimpelstilzchen und anderen Figuren zu bewegen. Ziel ist es durch Leader-Mittel den benachbarten Spielplatz unter dem gleichnamigen Motto umzugestalten.

http://www.deutsche-maerchenstrasse.com/de/reisen/reiseziele/mitgliedsorte/view/mackenrode/

 

Warteberg bei Flinberg

3. Warteberg bei Flinsberg

Das Projekt stammt aus 2015 – Ziel war es das Areal auf dem Warteberg bei Flinsberg als geografischen Mittelpunkt Deutschlands aufzuwerten. Entstanden sind Rast- und Aussichtspunkte für Besucher. An der modernen Sitzgruppe auf über 500 m Höhe genießt man fast einen 360 Grad Blick in die Landschaft.

https://www.heilbad-heiligenstadt.de/stadtinformation/ortsteile/flinsberg/ 

 

Fortsetzung in Teil 2 ...

 

Claudia Wilhelm

Leiterin Naturparkverwaltung


Tel.: 0361 57 3915 001

claudia.wilhelm@nnl.thueringen.de

Sommertour 2020


Blog-Beiträge zu meiner Sommertour in den Naturpark Eichsfeld-Hainich-Werratal

Claudia Wilhelm ist seit 01.11.2019 Leitern des Naturparks, 39 Jahre und ein richtiges „Naturparkkind“

 

„Menschen 2020“ war mein Motto! Corona bedingt beschränkten sich jedoch die „menschlichen Kontakte“ im Jahr des Kennenlernens auf Telefonate, Videokonferenzen und E-Mail Schriftverkehr. Durch die sukzessiven Lockerungen war die Idee einer Sommertour geboren. Raus in den Naturpark Eichsfeld-Hainich-Werratal, raus zu den Akteuren der Region, raus um die Heimat zu entdecken!

Auf diese kleine Reise möchte ich Sie mitnehmen und Ihnen den ein oder anderen Tipp für die Sommermonate mit auf den Weg geben. 


Zurück