Rundwanderweg zum Wandern, Entdecken und Erlernen TOP-Wanderweg Erlebnis Iberg

Diese Route durch den Heiligenstädter Stadtwald zeigt die Schönheiten des Eichsfeldes und des Naturparkes Eichsfeld-Hainich-Werratal. Das Waldgebiet trägt den Namen Iberg, in dem sich neben zahlreichen Buchen auch einer der größten Eibenbestände Deutschlands finden lässt.


Zahlreiche kulturhistorische und naturkundliche Entdeckungen warten auf diesem 453 m hohen Höhenrücken aus Kalkstein. Auf der Strecke lernen Sie die Natur- und Kulturlandschaft des Obereichsfeldes kennen: Die Iberg-Warte aus dem 14. Jahrhundert, der Kurfürstenstein von 1777, der Kreuzweg zur Elisabethhöhe, die Drei-Linden-Kapelle und die Klöppelsklus. Ein eigener Urwaldlehrpfad, in unmittelbarer Nähe zum Aussichtspunkt Maienwand, lädt zum Entdecken des Buchenmischwaldes ein. Drei Wirtshäuser laden zum Rasten und Innehalten bei authentischer Eichsfelder Gastlichkeit ein.

Streckeninformation

  • Wegzeichen: Großbuchstabe T gestrichelt umrandet auf grünem Quadrat
  • Rundwanderweg
  • Länge: 13 km
  • Schwierigkeitsgrad: mittel
  • Empfohlene Startpunkte:
    Heilbad Heiligenstadt –Ibergrandweg (Iberghaus)
    Erholungspark „Neun Brunnen“ (Parkplatz)

  • Ausflugsziele
  • Bildung
  • Gastronomie
  • Naturpark-Info
  • Übernachtung