Der Natur­park­weg Leine-Werra trägt das Güte­siegel des Deutschen Wander­ver­bandes nicht umsonst: Als aus­gezeichneter Qualitäts­weg bietet er ein rundum gelungenes Wander­erlebnis mit schönen Land­schaften, Sehens­würdigkeiten und einem optimalen Service.

Als Qualitätswanderweg führt der Natur­park­weg Leine-Werra auf naturnahen, bestens markierten Wegen von Heilbad Heiligen­stadt bis Creuz­burg und damit durch eine der abwechslungs­reichsten Gegenden im Natur­park. Anspruchs­volle Anstiege, die mit besonders schönen Blicken über das Land belohnt werden, wechseln sich ab mit Teil­strecken durch Täler und entlang von Flüssen. Alte Fach­werk­orte, Burg­ruinen und Wall­fahrts­kapellen sorgen für Abwechslung auf dem 98 Kilo­meter langen Weg, der auch durch seine gute Infra­struktur in Sachen Bahn­anbind­ung, Gepäck­service, Übernachten und Genießen überzeugt.

Streckeninformation

  • Wegzeichen: rotes Quadrat
  • Streckenwanderweg
  • Länge: ca. 98 Kilometer
  • Schwierigkeitsgrad: mittel bis anspruchsvoll

Detailierte Informationen zu den einzelnen Etappen finden Sie hier:



  • Ausflugsziele
  • Gastronomie
  • Naturpark-Info
  • Übernachtung